Die kleinen Unterschiede

11. Januar 2009

Habt ihr schonmal Taschentücher in der Türkei gekauft? Eigentlich nichts besonders. Die dortigen Taschentücher entsprechen vollkommen unseren. Nur ein Detail ist anders, die Faltung der Papiertaschentücher. Sie sind einmal in der Mitte und dann vier mal seitlich gefaltet, im Grunde so, wie man es intuitiv selber machen würde. Warum – zum Teufel – schreibe ich über die Faltung türkischer Taschentücher? Weil mir bei deren Kauf die besondere Faltung der deutschen Tempo-Taschentücher aufgefallen ist. Ohne darauf genauer einzugehen, die Faltung ist so, dass man mit einem gekonnten Schwenk der Hand das ganze Taschentuch ausgefaltet hat.  Ein kleines Detail von dem man profitiert ohne es zu wissen. Auch wenn das nicht weltbewegend ist, auch kleine Dinge machen einen Unterschied. So viel von meinen Studien nach wochenlangem Schnupfen.

Kommentar schreiben